Sozialarbeiter*in (m/w/d)


Umfang: Teilzeit 19,5 Std./Wo.
Vergütung: bis Entgeltgruppe S11b TVöD-SuE
Befristung: befristet für 2 Jahre, Option auf spätere Weiterbeschäftigung
Beginn: zum nächstmöglichen Termin
Bewerbungsfrist: 17.04.2024

Die Aufgabengebiete einer modernen Kommunalverwaltung, wie der Gemeinde Otzberg sind vielseitig - und genauso vielseitig sind auch unsere Mitarbeitenden. In unseren drei Fachbereichen und den Kindertageseinrichtungen arbeiten mittlerweile über 80 Personen. Unter anderem sind sie Ansprechpartner für die Otzberger Bürgerinnen und Bürger in verschiedenen Lebenssituationen, kümmern sich um kommunale Bau-, Infrastruktur- und treiben den Klimaschutz in unserer Gemeinde voran, darüber hinaus verwalten sie den kommunalen Haushalt. Damit trägt unser Team nicht nur dazu bei, die Gemeinde Otzberg erfolgreich zu verwalten, sondern leistet auch seinen Beitrag, die Zukunft der Gemeinde aktiv zu gestalten.

Für die kommunale Jugendarbeit suchen wir ab sofort eine*n

Sozialarbeiter*in (m/w/d)

Das bringen Sie mit:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Pädagogik oder Sozialen Arbeit (Diplom/B.A.) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen
  • hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Sicheres und kompetentes Auftreten
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Arbeit in den Nachmittags und Abendstunden sowie teilweise am Wochenende


Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Aufbau, Gestaltung und Durchführung der offenen Jugendarbeit
  • Netzwerkarbeit
  • Projektarbeit
  • Sozialräumliche Arbeit

Das bieten wir Ihnen:

  • eine leistungsgerechte Bezahlung entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung bis Entgeltgruppe S 11b TVöD (je nach Berufserfahrung brutto monatlich zwischen ca. 1.849€ und 2.569 € bei 19,5 Std./Woche)
  • tarifliche Jahressonderzahlung sowie Leistungsentgelt
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • Flexible Arbeitszeiten für bessere Vereinbarkeit von Karriere und Privatleben/Familie
  • Weiterbildungsmöglichkeiten durch Fortbildung und Fachberatung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Vorteilsprogramme für Mitarbeitende, etwa
    • Bezuschussung der betrieblichen Altersversorgung
    • frisches Obst und Gemüse am Arbeitsplatz
    • Vergünstigungen bei verschiedenen Angebotspartnern
    • weitere Vorteile, die sich in Planung befinden
    • Möglichkeit zum Leasing eines (E-) Fahrrades per Entgeltumwandlung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (ein PDF-Dokument, höchstens 10 MB) an: karriere@otzberg.de

Für fachliche Fragen steht Ihnen Fr. Sigrid Gebhardt Tel.: 06162/ 9604-305 gerne zur Verfügung. Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Hr. Markus Jakob Tel.: 06162/9604-301.

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Otzberg
Personalabteilung
Otzbergstraße 13
64853 Otzberg

Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten verarbeitet. Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise nach Art. 13 Abs. 1 DSGVO im Zusammenhang mit laufenden Bewerbungsverfahren.