Wiebauin

Wiederverwendung von Baumaterialien innovativ
Forschungsprojekt WieBauIn

Das Projekt WieBauin verfolgt das Ziel, die knappen natürlichen Ressourcen des ländlichen Raums zu sparen
und Wege zu finden, um alternative Quellen für Bauteile und -materialien nutzbar zu machen.

Leerstehende, und im Sinne des Eigentümers nicht mehr nutzbare, Gebäude eignen sich hervorragend für die Gewinnung und Wiederverwendung von Bauteilen sowie die Verwertung von Baumaterialien.Nicht mehr nutzbare Gebäude gelten als Potenzial für die Wiederverwendung von Bauteilen.

 WieBauin entwickelt neue Herangehensweisen und Instrumente, um das Stoffstromsystem der Baumaterialien zwischen Stadt und Land so zu gestalten, dass für die Region ökologische und ökonomische Vorteile entstehen.

Ein neuartiges GIS-basiertes Gebäude- und Materialkataster wird den Vorgang der Identifizierung der wiederverwendbaren Bauteile künftig vereinfachen.

 Für die Abnahme der so gewonnenen ressourcenschonenden Bauteile wird ein passendes Geschäftsmodell zur Vermarktung unter Einbindung aller Akteure der Region entwickelt.

1
true
Weiterführende Informationen
Weiterführende Informationen erhalten Sie bei den Projektbeteiligten und im Rahmen des Internetauftritts des Forschungprojekts:
Sachbearbeitung
Keine Mitarbeiter gefunden.