Hauptamtliche/r Feuerwehrmann/frau als Gerätewart/in (m/w/d)


Umfang: Vollzeit 39 Std./Wo. (Teilzeit möglich)
Vergütung: bis Entgeltgruppe 8 TVöD
Befristung: unbefristet
Beginn: zum nächstmöglichen Termin
Bewerbungsfrist: 17.04.2024

Die Aufgabengebiete einer modernen Kommunalverwaltung, wie der Gemeinde Otzberg sind vielseitig - und genauso vielseitig sind auch unsere Mitarbeitenden. In unseren drei Fachbereichen und den Kindertageseinrichtungen arbeiten mittlerweile über 80 Personen. Unter anderem sind sie Ansprechpartner für die Otzberger Bürgerinnen und Bürger in verschiedenen Lebenssituationen, kümmern sich um kommunale Bau-, Infrastruktur- und treiben den Klimaschutz in unserer Gemeinde voran, darüber hinaus verwalten sie den kommunalen Haushalt. Damit trägt unser Team nicht nur dazu bei, die Gemeinde Otzberg erfolgreich zu verwalten, sondern leistet auch seinen Beitrag, die Zukunft der Gemeinde aktiv zu gestalten.

Für den Bereich Sicherheit, Ordnung und Soziales suchen wir ab sofort eine/n

hauptamtliche/n Feuerwehrmann/frau als Gerätewart/in (m/w/d)

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem feuerwehrdienlichen Beruf oder Handwerk (z.B. als Kfz-Mechatroniker/in, Landmaschinenmechatroniker/in, Elektroniker/in, Metallbauer/in) oder
  • Feuerwehrtechnische Grundausbildung (B-Lehrgang) oder
  • Ausbildung zum/r Werksfeuerwehrmann/frau oder
  • Ausbildung zum Feuerwehrgerätewart gem. FwDV 2 Ziffer 3.8
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität sowie Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • selbstständige Arbeitsweise
  • erfolgreiche Feuerwehr Grundausbildung gemäß FwDV 2
  • Führerschein der Klasse CE mit entsprechender Fahrpraxis

Hiermit können Sie bei uns punkten:

  • erfolgreich abgeschlossene Lehrgänge als Gerätewart und Atemschutzgerätewart gem. FwDV 2
  • erfolgreiche Atemschutzgeräteträgerausbildung für Freiwillige Feuerwehren gemäß FwDV 2
  • Uneingeschränkte Tauglichkeit für den Feuerwehrdienst nach berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 26.3
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht, vorzugsweise in einer Kommunalverwaltung
  • umfassende EDV-Kenntnisse in MS-Office, Kenntnisse in fachspezifischen IT-Programmen bspw. FLORIX (ZMS)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Aktiver Einsatzdienst bei der Feuerwehr Otzberg
  • Verantwortlich für die jederzeitige Einsatzbereitschaft von Fahrzeugen, Geräten und Ausrüstung sowie von Verbrauchsmaterialien
  • Mithilfe bei der Erstellung von Brandschutz- und Fahrzeugkonzepten
  • Vorbereitung von Feuerwehrgebührenbescheiden
  • Mithilfe bei der Ausschreibung und Beschaffung von Fahrzeugen, Ausrüstung und Bekleidung
  • Unterstützung des Gemeindebrandinspektors (GBI)
  • Anberaumung und Planung von Brandwachen zusammen mit dem GBI

Das bieten wir Ihnen:

  • eine leistungsgerechte Bezahlung entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung bis Entgeltgruppe 8 TVöD
  • flexible und planbare Arbeitszeiten für bessere Vereinbarkeit von Karriere und Privatleben/Familie
  • Weiterbildungsmöglichkeiten durch Fortbildung und Fachberatung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Vorteilsprogramme für Mitarbeitende, etwa 
    • Bezuschussung der betrieblichen Altersversorgung
    • Möglichkeit zum Leasing eines (E-) Fahrrades per Entgeltumwandlung
    • Vergünstigungen bei verschiedenen Angebotspartnern
    • Weitere Vorteile, die sich in Planung befinden

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (ein PDF-Dokument, höchstens 10 MB) an: karriere@otzberg.de.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Hr. Tobias Detamore Tel.: 06162/ 9604-303 gerne zur Verfügung. Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Hr. Markus Jakob Tel.: 06162/9604-301.

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Otzberg
Personalabteilung
Otzbergstraße 13
64853 Otzberg

Wir begrüßen die Bewerbung qualifizierter Frauen. Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten verarbeitet. Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise nach Art. 13 Abs. 1 DSGVO im Zusammenhang mit laufenden Bewerbungsverfahren.