Seniorenarbeit in Otzberg – Ihre Ideen werden gesucht!


Mit Bedauern müssen wir mitteilen, dass der Vorsitzende unseres Seniorenbeirates, Herr Heinz-Gerd Arnold, leider verstorben ist. Sein Engagement und Einsatz für die Belange unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger haben wir stets hochgeschätzt. Der Verlust ist nicht nur persönlich schmerzlich, sondern hat auch zur Folge, dass der Seniorenbeirat derzeit nicht arbeitsfähig ist.

Die Seniorenarbeit in unserer Gemeinde ist uns jedoch von großer Bedeutung, da sie dazu beiträgt, die Interessen und Bedürfnisse unserer älteren Generation angemessen zu vertreten. 

Wir rufen Sie deshalb dazu auf, Ideen und Vorschläge zur Neugestaltung der Seniorenarbeit einzubringen. Ihre Perspektiven und Erfahrungen sind von unschätzbarem Wert, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse der Senioren in Otzberg weiterhin angemessen berücksichtigt werden. Wir sind offen für neue Ansätze und Projekte, die die Lebensqualität unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger verbessern können.

Darüber hinaus möchten wir Sie ermutigen, engagierte Personen aus Ihrem Umfeld vorzuschlagen, die sich im Seniorenbeirat aktiv einbringen könnten. Die Mitarbeit im Beirat erfordert keine speziellen Qualifikationen, sondern lediglich den Willen, sich für die Belange der Senioren einzusetzen und konstruktiv an Lösungen mitzuwirken. Der Seniorenbeirat ist politisch unabhängig und hat die Aufgabe, den Gemeindevorstand in Angelegenheiten, die die älteren Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde betreffen, zu beraten und die Seniorenarbeit möglichst effektiv zu fördern.

Bitte teilen Sie uns Ihre Ideen und Vorschläge bis spätestens 17.04.2024 per E-Mail an gemeindeverwaltung@otzberg.de oder schriftlich mit.

Wir werden dann gemeinsam die nächsten Schritte planen und die Seniorenarbeit in Otzberg gemeinschaftlich stärken.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Unterstützung und freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit.