IKEK und Dorfentwicklung

Städtebauliche Beratung und Förderung

Fördermöglichkeit

Im Rahmen der Dorfentwicklung können bauliche Maßnahmen die einem Kriterienkatalog entsprechen durch Landesmittel gefördert werden.Hierzu wurden in den letzten Monaten ein Kriterienkatalog erarbeitet und Fördergebiete festgelegt. Ob und in welchem Umfang eine Förderung für Ihr Vorhaben möglich ist, kann im Rahmen der städtebaulichen Beratung geklärt werden.

Grundlage der Förderung und der Beurteilung der Förderfähigkeit ist der städtebauliche Fachbeitrag.

Flyer "Informationen zur Dorfentwicklung - Private Maßnahmen  - Förderübersicht" (PDF-Datei, ca. 228 KB)

Städtebaulicher Fachbeitrag

  • Teil 1: Fördergebiete >> hier klicken <<

    Anhand der Fördergebietsabgrenzungen kann ersehen werden ob für eine Baumaßnahme eine Förderung möglich ist.

    Zum Download klicken Sie bitte auf das Bild.

  • Teil 2: Förderfibel >> hier klicken <<

    Die Förderfibel stellt eine nicht abschließende Aufzählung ortstypische Gestaltungs- und Bauweisen dar. Sie dient bei der städtebaulichen Beratung als Arbeitsgrundlage und soll auch für nicht geförderte Baumaßnahmen Anhaltspunkte zur Gestaltung bieten.

    Zum Download klicken Sie bitte auf das Bild.

Ansprechpartner

Städtebaulicher Berater


Herr Binder

Tel: 06151/6633-43
binder@b-j-a.de

Binder-Jarczik-Architekten
www.b-j-a.de


Fachbereich Dorf- und Regionalentwicklung

Frau Michelssen

Tel: 06151/881-2108
h.michelssen@ladadi.de

Frau Hutter

Tel: 06151 881-2109
m.hutter@ladadi.de


Landkreis Darmstadt-Dieburg
Jägertorstraße 207
64289 Darmstadt


Gemeindeverwaltung


Herr Bergold

Tel: 06162 9604-402
Zimmer-Nr. 1.09
bergold@otzberg.de

(Nebengebäude, 1.OG,
Zugang über Nebeneingang)



Gemeindeverwaltung Otzberg
Otzbergstraße 13
64853 Otzberg (Lengfeld)